Wilder Berg Thymian

Wild Mountain Thyme (auch bekannt als “Purple Heather” und “Will Ye Go, Lassie, Go”) ist ein Volkslied, das von Francis McPeake, einem Mitglied einer bekannten Musikfamilie im irischen Belfast, und aus Schottland geschrieben wurde. McPeakes Texte sind eine Variante des Songs “The Braes of Balquhither” des schottischen Dichters Robert Tannahill (1774-1810), einem Zeitgenossen von Robert Burns. Tannahills ursprünglicher Song, der erstmals in Robert Archibald Smiths “Scottish Minstrel” (1821-24) veröffentlicht wurde, handelt von den Hügeln (“Braes”) um Balquhidder in der Nähe von Lochearnhead. Wie Burns sammelte und adaptierte Tannahill traditionelle Lieder, und “The Braes of Balquhither” basiert möglicherweise auf dem traditionellen Song “The Braes o ‘Bowhether”. McPeakes Melodie unterscheidet sich erheblich von Tannahill, was höchstwahrscheinlich auf einer traditionellen Luft beruhte. In einer 1850 erschienenen Publikation “Scottish Songs”, die von George Farquhar Graham herausgegeben wurde, deuten Notizen darauf hin, dass Tannahills Lied von R. A. Smith selbst vertont wurde. Andere Wissenschaftler vermuten, dass die Melodie auf einem alten schottischen traditionellen Stück “The Three Carls o ‘Buchanan” basiert. McPeake widmete “Wild Mountain Thyme” seiner ersten Frau. Viele Jahre nach ihrem Tod heiratete McPeake erneut, und sein Sohn Francis McPeake II. Schrieb einen zusätzlichen Vers, um die Hochzeit zu feiern. “Wild Mountain Thyme” wurde erstmals 1957 von McPeakes Neffen, auch Francis McPeake genannt, für die BBC-Serie “As I Roved Out” aufgenommen.Text. McPeakes Version des Songs, die 1957 veröffentlicht wurde, umschreibt die Tannahill-Version, die 1821 posthum veröffentlicht wurde, eng. Tannahills Originaltexte enthalten eine Reihe von Phrasen, die McPeake in seinen Song übernommen hat “und” und der wilde Bergthymian “. “The Braes of Balquhither” “Wild Mountain Thymian” Aufnahmen. Das Folgende ist eine Liste der Aufnahmen des Songs. Kontroverse über die Schöpfung Während Francis McPeake das Urheberrecht an dem Song besitzt, wird allgemein angenommen, dass er, anstatt den Song zu schreiben, eine bereits existierende Folk-Version basierend auf traditionellen Texten zu einer Version mit einer anderen Melodie arrangierte, die er populär machte. Bob Dylans Aufnahme des Songs zitierte es als traditionell, der Arrangeur war unbekannt, obwohl Dylans Copyright-Platten darauf hinweisen, dass das Lied manchmal “McPeake” zugeschrieben wird.1}

Leave a Comment